Weißbierbock

Herzog-Christian-August

Bierstil
heller Weißbierbock
Farbe
bersteinfarbig mit Hefeopaleszenz
Aroma
reife Banane, tropische Früchte
Geschmack
fruchtig, vielschichtig, wärmender Abgang
Hopfenbittere
≈ 8 IBU
Hefeart
obergärig, Flaschengärung
Alkohol
≈ 7,2% Vol% alc
Genusstemperatur
12° Celsius
Speiseempfehlung
Bratengerichtesüße Dessertskräftige Pfannengerichte

Zusätzliche Info

Der Herzog-Christian-August-Weißbierbock gibt in der Fastenzeit viel Kraft durch seinen Geist und nährt durch die hohe Stammwürze. Fast so wie unser berühmte Herzog, der Erbauer der Annabergkirche und der Begründer des Simultaneums zu Sulzbach.
Optik
Ein bernsteinfarbener Körper, hefetrüb mit standfester Schaumkrone.
Geruch
Ein fruchtig, etwas an Minze erinnernder Duft steigt in die Nase, vereint mit dem Flavour reifer Bananen und Rosinen.
Geschmack
Der erste Schluck offenbart eine honig-malzige Süße, gefolgt von reifen Bananen und Orange. Alles eingebettet in einem Korb voller tropischer Früchte. Im Hintergrund eine Spitze von Säure. In allem überzeugend durch seine Körperfülle, die sich samtig über den Gaumen legt und einem mit jedem Schluck in die tropische Sinneswelt führt.
Unsere Biere

Genuss
Diagramm

Zoigl Dunkel
Festbiere
Helles Vollbier
Rosenburg Pils
Leichte Weisse
Zoigl Hell
Graf Gebhard Weisse
Unsere Biere

Im Überblick

Bewertungen

Biersommelier-Quotes