Zoigl Dunkel

Knorr-von-Rosenroth

Bierstil
Zoigl-Bier
Farbe
dunkle Kastanie
Aroma
Karamell- und Kaffeeflavour
Geschmack
hervortretende Malznote eingebettet in einem frischen Hefeton
Hopfenbittere
≈ 18 IBU
Hefeart
naturbelassene Hefetrübung
Alkohol
≈ 5,3% Vol% alc
Genusstemperatur
10° Celsius
Speiseempfehlung
BratengerichteCremige SuppenVorspeisenkräftige Pfannengerichte

Zusätzliche Info

Das Knorr-von-Rosenroth Zoigl Dunkel - ein dunkelfarbenes bis schwarzes naturtrübes Bier zu Ehren des Hofkanzlers, der ehemaligen Herzog- und Hauptstadt Neuböhmens zu Sulzbach-Rosenberg. Zur Welturaufführung der gleichnamigen Festspiele 2007 zum Ersten mal eingebraut. Der Geruch von frischer Hefe und geröstetem Malz der sich in dem vollmundigen Geschmackserlebnis auf dem Gaumen wiederfindet. Ein Bier wie zu Großvaters Zeiten - neu interpretiert.

Prämierungen

Optik
Einen wahren Obstkorb hat Graf Gebhard auf dem Tisch stehen. Sofort ist ein herrlicher Duft nach weißen Trauben erkennbar, der sich bei längerem Wirken mit leichten Apfelnoten und ein wenig Banane durchzieht.
Geruch
Einen wahren Obstkorb hat Graf Gebhard auf dem Tisch stehen. Sofort ist ein herrlicher Duft nach weißen Trauben erkennbar, der sich bei längerem Wirken mit leichten Apfelnoten und ein wenig Banane durchzieht.
Geschmack
Einen wahren Obstkorb hat Graf Gebhard auf dem Tisch stehen. Sofort ist ein herrlicher Duft nach weißen Trauben erkennbar, der sich bei längerem Wirken mit leichten Apfelnoten und ein wenig Banane durchzieht.
Unsere Biere

Genuss
Diagramm

Zoigl Dunkel
Festbiere
Helles Vollbier
Rosenburg Pils
Leichte Weisse
Zoigl Hell
Graf Gebhard Weisse
Unsere Biere

Im Überblick

Bewertungen

Biersommelier-Quotes